Archiv

2022


Mi 19.10.2022  15:00 Uhr kfd St. Marien, Herbstkaffee im Pfarrzentrum

Frau Leonie Türnau vom Kath. Bildungswerk Duisburg spricht über die Apostelin: „JUNIA“,

die Namensgeberin unserer kfd-Zeitschrift.

Wie üblich beginnen wir mit einem Kaffeetrinken. Kostenbeitrag insgesamt 4,00 Euro.

Über rege Teilnahme freuen wir uns sehr.



Plakat-Offene-Spielstunde


Einladung zum Taizé-Gebet
in St. Johannes Evgl.


Donnerstag, 08.09.2022, 19:30 Uhr in der Kirche

weitere Termine bis zum Jahresende finden Sie hier:

kfd St. Katharina



Am Sonntag 25. September lädt die Gemeinde St. Katharina nach der Messe um 11:30 zum Gemeindefest auf dem Kirchplatz der Katharinenkirche ein. Bei traditionellem guten „Katharinenwetter“ und gutem Essen und Trinken gibt es auch hier für Jung und Alt viele Gelegenheiten für Begegnungen und Spiel und Spaß


Die kfd-Pfarrkonferenz der Pfarrei St. Marien lädt herzlich ein zu einem Besinnungstag im Kloster Dernbach.
Zu dem Thema „Auf den Spuren der heiligen Katharina Kasper“ werden wir den Tag gestalten.
Wir sehen einen Kurzfilm über Katharina Kasper, es finden Gespräche statt sowie eine Führung auf Katharinas Spuren.
Außerdem besuchen wir die Ruhestätte der hl. Katharina und beschließen den Tag mit einer kleinen Andacht.
Der Besinnungstag findet statt am Donnerstag, 29. September 2022.
Wir starten um 9:00 Uhr mit dem Bus von der Touristikhaltestelle am HBF Oberhausen und werden gegen 17:00 Uhr von Dernbach die Rückfahrt antreten.

Der Kostenbeitrag für Fahrt und Verpflegung beträgt 30,00  Euro.
Sie können eine Karte bei den Mitarbeiterinnen der kfd oder in den Gemeindebüros kaufen.

2022-Plakat-Besinnungstag-Kloster-Dernbach


Am Sonntag 07.08.2022 um 10:00 Uhr lädt das Stadtdekanat wieder zu einem großen stadtweiten Gottesdienst ein.
Ort der Open-Air-Messe ist der Platz der Guten Hoffnung vor dem ökumenischen Kirchenzentrum im Westfield CentrO.

Bitte beachten Sie:
Die Gemeindegottesdienste in unserer Pfarrei entfallen an diesem Sonntagvormittag.


Sa 03.09./So 04.09.MAR Gemeindefest 2022  

Aufruf der kfd St. Marien zum Gemeindefest – Kuchenspenden für Café Klärchen

Nachdem in diesem Jahr wieder (nach 2-jähriger Coronapause) ein Gemeindefest in St. Marien veranstaltet wird, wendet sich die kfd St. Marien mit einer Bitte an alle Gemeindemitglieder:

Damit unser allseits beliebtes Café Klärchen für alle Gäste mit leckeren Kuchen und Torten ausgestattet werden kann, benötigen wir dringend Ihre Hilfe.
Bitte unterstützen Sie uns mit einer Kuchenspende für das Fest, damit wir Sie bei Ihrem Besuch im Café Klärchen entsprechend verwöhnen können.
Natürlich gibt es auch wieder den besten Kaffee dazu.

Sollten Sie nicht mehr in der Lage sein, selbst zu backen, so nehmen wir auch gerne Geldspenden entgegen.
Schon jetzt sagen wir Ihnen „herzlichen Dank“.

Sie können Ihre Kuchenspenden zu den folgenden Terminen im Pfarrzentrum abgeben:

Samstag, 03.09. von 15:00 – 17:00 Uhr und
Sonntag, 04.09. ab 10:00 Uhr

Café Klärchen ist am Sonntag, 04.09. ab 12:00 Uhr für alle Besucher geöffnet.

Die Mitarbeiterinnen der kfd freuen sich schon sehr auf Ihren Besuch.



Mi 15.06.2022  MAR kfd-Tagesausflug nach Hattingen

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder in die malerische Altstadt von Hattingen.

Wir fahren um 10:00 Uhr mit dem Bus von der Lipperheidstraße, Rückseite Bertha-v.-Suttner-Gymnasium.
Nach Ankunft werden wir eine entschleunigte Stadtbesichtigung machen und dabei den Malerwinkel, die St.-Georgs-Kirche mit ihrem schiefen Turm, das Bügeleisenhaus, das kleine Zollhaus und vieles mehr sehen. Danach geht es zum Restaurant „Zur alten Krone“, wo wir gemeinsam das Mittagessen einnehmen. Anschließend haben Sie den ganzen Nachmittag zur freien Verfügung.

Es gibt viele schöne kleine Cafés und Geschäfte, die zum Schauen und Shoppen einladen. Gegen ca. 17:00 Uhr werden wir die Heimfahrt antreten. Die Kosten für den Bus und die Stadtführung betragen 15,00 Euro, das Mittagessen muss separat bezahlt werden.


PN-MAR_08_ULF_Sommerkonzert-1



Plakat-Grillabend-17.6


ausgebucht

2022-04-25-KAB-Oberhausen-Ausflug-Lingen



Plakat-Guenne


Neue Öffnungszeiten

Pfarrbüro St. Marien

Dienstag und Donnerstag
Freitag
Montag und Mittwoch

15:00 – 18:00 Uhr
09:00 – 12:00 Uhr
geschlossen

Gemeindebüro St. Katharina

Mittwoch

15:00 – 17:00 Uhr



Kuchenverkauf zur Unterstützung der Ukrainer:innen

An den letzten zwei Sonntagen hat die Jugend St. Mariens nach den Messen Kuchenverkäufe zugunsten der Menschen aus der Ukraine veranstaltet – und das mit großem Erfolg! Vor allem im Anschluss an die Familienmesse am 13.03.22 konnten wir durch Kuchen, Kaffee und handbemalten Karten eine erhebliche Summe einnehmen. Die Messe, in der der Frieden im Mittelpunkt stand, das gemeinsame Kaffee trinken und auch die Bastel-Aktion, bei dir die Kinder kleine Friedenstauben bemalen konnten, waren nicht nur ein schönes Beisammensein für alle Beteiligten, sondern hat uns erneut gezeigt, wie betroffen auch wir in Deutschland von den jüngsten Ereignissen sind und wie wichtig es ist nicht wegzuschauen. Gerade in Zeiten wie diesen sollten wir da helfen wo es nur geht und dankbar sein, dass wir in Frieden leben dürfen. Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen aus der Gemeinde genau das gezeigt und fleißig gespendet haben!

Die gesamte Spende kommt Ukrainer:innen zugute, die aufgrund des Krieges nach Oberhausen fliehen mussten. Einige Personen (Schüler:innen, Ehemalige, Lehrkräfte etc.) rund um das Bertha-von-Suttner Gymnasium haben bereits Geflüchtete bei sich aufgenommen, das Geld wollen wir ihnen zur Verfügung stellen. Hoffentlich können wir sie somit ein Stück weit unterstützen!




Ensemble „5v“

Am Samstag, 19.02. war das Ensemble „5v“ mit einem eindrucksvollen Konzert mit Renaissance-Musik in der Marienkirche zu Gast. Die fünf Sänger/innen führten unter anderem auch Werke des in Düsseldorf wirkenden Komponisten Martin Peudargent auf. Unter den folgenden Links sind einige Stücke aus dem Konzertprogramm als Live-Mitschnitt zu sehen und zu hören:


Konzert mit Vokalmusik der Renaissance

Am 19.02. um 19 Uhr in unserer Pfarrkirche St. Marien

Martin Peudargent und Jean de Castro – das sind die Namen zweier Komponisten, die im 16 Jahrhundert am Düsseldorfer Hof der Fürsten von Jülich, Kleve und Berg wirkten und von denen heute noch einiges an geistlicher Musik erhalten ist . Also auch in unserer Region wurde schon zu dieser Zeit auf hohem Niveau komponiert und konzertiert. Vokalwerke in meist fünfstimmiger Besetzung dieser beiden Komponisten sowie den unbestrittenen „Großmeistern“ der Renaissancemusik der niederländisch-flämischen Kompositionsschule, Orlando di Lasso und Josquin Desprez, erklingen am 19.02. um 19 Uhr in unserer Pfarrkirche St. Marien. Zu hören ist das Ensemble „5v“, das aus fünf professionellen Sängern und Sängerinnen besteht unter Leitung von Gregor Finke.

Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende.

Der Zutritt erfolgt mit der 2G-Regel, bitte halten Sie Ihre Impfnachweise bereit. Beachten Sie bitte auch die dann aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen und Zugangsbedingungen!

Flyer


Abschied von Heilig Geist

Den Abschied von der Heilig Geist Kirche wollen wir
gemeinsam begehen mit einer feierlichen Heiligen Messe mit Weihbischof Ludger Schepers am So 30.01.2022 um 16:00 Uhr. Anschließend gibt es bei einem Imbiss Gelegenheit zur Begegnung. Hierzu lade ich Sie und alle „Ehemaligen“ ein. Es gelten natürlich die aktuellen Corona Bedingungen (Abstand, Maske, Hygiene). Wir werden die Messe live über das Internet übertragen und aufzeichnen („Kath. Stadtdekanat Oberhausen“). Der Abschied soll auch Erinnerung und Dank an all die vielen Menschen sein, die in den über 6 Jahrzehnten in Heilig Geist gewirkt, sich engagiert und den christlichen
Glauben verkündet haben. Er ist aber auch eine Einladung an die Gläubigen im Bermensfeld, in der Pfarrei St. Marien mit all ihren Gottesdienstorten willkommen zu sein und sich hier heimisch zu fühlen.
Am Fr 21.01. laden wir um 15:00 Uhr zu einer Bilderschau 60 Jahre Heilig Geist bei Kaffee und Kuchen ein. Wir bitten um Anmeldung, Liste liegt in der Kirche aus oder Anruf im Pfarrbüro 21489.

Mehr in den aktuellen Pfarrnachrichten.

Liveübertragung der Messe


Eine Perspektive für die „Tafelkirche“ Heilige Familie



Mi 16.02.2022 15:00 Uhr MAR – kfd Fröhliches Kaffeetrinken

Wir möchten gemeinsam einen fröhlichen Nachmittag verbringen, lustige Geschichten hören
und uns anhand von Fotos an vergangene Karnevalsfeiern erinnern.
Besucher können sich auch mit entsprechenden Texten beteiligen.

Alle Teilnehmer müssen komplett geimpft und geboostert sein.
Bitte mit Mundschutz und Impfnachweis erscheinen, Abstandsregeln werden eingehalten.

Kostenbeitrag für das Kaffeegedeck 4,00 Euro.

Sollte die aktuelle Coronalage die Veranstaltung nicht zulassen,
werden wir Sie entsprechend informieren.


Gemeinsam sind wir stark – das Jahresprogramm 2022 der KAB St. Johannes Evangelist

Wie wichtig Gemeinschaft ist, wurde uns in den Zeiten des Kontaktverbotes besonders bewusst. Gemeinschaft trägt und stabilisiert. Das gilt für unsere Vereine vor Ort, in denen sich Frauen und Männer treffen, um sich
auszutauschen, um für gemeinsame Ziele zu kämpfen. Die Vereine sind aber auch Teil einer größeren Gemeinschaft: Als Teil der Kirche setzt sich die KAB ein für Gerechtigkeit, sie tritt ein für die Schwächeren in Staat  und Gesellschaft. Jedes Mitglied ist ein „Beitrag“, um diese Ziele zu erreichen: Gemeinsam sind wir stark!


Termine für die Krabbelgottesdienste 2022 sind online


Das aktuelle Ergebnis der KV-Wahl


Ankündigung: Neue Messzeiten


Einladung zur Firmvorbereitung

Wer bin ich? Was glaube ich?

Was bedeutet es Christ*in zu sein?

Mit all diesen Fragen und mehr wollen wir uns in der Firmvorbereitung auseinandersetzen. Eingeladen sind dazu besonders die Jugendlichen, die bis zum 30.6. ihr 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Firmvorbereitung beginnt am 21.11., 15-18 Uhr, mit einem Starter-Tag in der Marienkriche, an dem Ihr alle weiteren Informationen erhalten werdet. An diesem Tag erfahrt Ihr dann auch,  an welchen Terminen es Angebote und Veranstaltungen im Rahmen der Firmvorbereitung geben wird.

Die Firmung selbst findet am 11. und 12. Juni 2022 statt.

Wenn Du an der Firmvorbereitung teilnehmen möchtest, melde Dich bitte bis zum 08.11. zum Firmvorbereitungskurs bei Marian Salewski an.

Marian Salewski, Gemeindeassistent

Mail: Marian.Salewski@bistum-essen.de

Tel.: 0208/8599 – 630 

mobil: 015775399867


Pfarrei-Fahrt zu den Passionsfestspielen nach Oberammergau (30.05. – 04.06.2022)

Zusammen mit Pastor Jörg Dammers, der leider vor kurzem verstorben ist, hatten wir die Fahrt schon für 2020 geplant. Wegen Corona fielen die Festspiele aus, 2022 werden diese nachgeholt.
Herr Pfarrer Eisenmenger wird Sie nächstes Jahr auf dieser Fahrt begleiten.

Sie können sich direkt beim Kath. Ferienwerk Oberhausen anmelden, wenn Sie teilnehmen möchten.

Flyer

Anmeldung

Allgemeine Reisebedingungen


Unsere neuen Präventionsmaskottchen stellen sich vor.



Neuerungen Homepage

Alle Änderungen und Neuerungen auf der Homepage finden Sie ab sofort unter Neuigkeiten/Updates

Orgeldreiklang Herz-Jesu – Christuskirche – St. Marien

Nach zweijähriger Pause findet in diesem Jahr am 21. August wieder der „Orgeldreiklang“ statt! Diesmal steht er ganz im Zeichen des belgisch-französischen Komponisten César Franck, der vor 200 Jahren in Lüttich geboren wurde.

Der Dreiklang beginnt um 15 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche am Altmarkt. Dort erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer eine halbe Stunde Musik für Harmonium und Klavier mit dem wohl charmantesten Stück Francks, dem „Praeludium Fuge und Variation“, sowie dem Choral in a-Moll auf der großen Orgel der Herz-Jesu-Kirche.

Die nächste Station ist die evangelische Christuskirche, hier gibt es um 16 Uhr die großartige, virtuose Sonate A-Dur für Cello und Klavier zu hören.

In St. Marien wird das Publikum um 17 Uhr zunächst mit Kaffee, Mineralwasser und Kuchen empfangen, bevor der Dreiklang ganz heldenhaft mir der „Pièce héroique“ fulminant endet.

Die Ausführenden sind Henning Brusch: Cello; Horst Remmetz: Klavier, Danny Neumann: Klavier und Orgel, Christian Gerharz: Harmonium und Orgel.

Für die Strecken zwischen den Kirchen steht ein Fahrdienst bereit, man kann das Konzerterlebnis aber natürlich auch mit einem Sonntagsspaziergang oder einer kleinen Fahrradtour von Kirche zu Kirche verbinden! Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

OrgelDreiKlang-2022

2021



Lebendiger Adventskalender 2021


Festliches Orgelkonzert zum Jahresschluss in St. Katharina, 31.12.2021, 22 Uhr

Im letzten Jahr musste das traditionelle Orgelkonzert an Silvester in St. Katharina corona-bedingt leider ausfallen. In diesem Jahr hoffen  wir nun, dass wir die Konzertreihe weiterführen können. Da der langjährige Interpret der Silvesterkonzerte, Herr Fritz Storfinger, 2019 zum letzten Mal an der großen Klais-Orgel zu hören war, übernimmt in diesem Jahr unser Kirchenmusiker Christian Gerharz die Gestaltung des Programms.

Zu hören sind neben J. S. Bachs Praeludium und Fuge C-Dur BWV 547 auch  weihnachtliche Orgelstücke  von Bach und Francois Boely. Der musikalische Jubilar des kommenden Jahres 2022, César Franck, steht mit der Pastorale E-Dur auf dem Programm. Besonders feierlich wird es am Schluss, wenn in dem berühmten „Carillon de Westminster“  des französischen Komponisten Louis Vierne das bekannte Londoner Geläut auf der Orgel zu hören sein wird.

Das Konzert beginnt um 22 Uhr und dauert eine Stunde, sodass man zum Jahreswechsel wieder zu Hause anstoßen kann.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, wir freuen uns aber über Ihre Spende!  Es gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen), bitte halten Sie einen Nachweis bereit!

Plakat


Nikolaus von Myra

Gäbe es eine Champions League der Heiligen, wäre er auf jeden Fall dabei: Sankt Nikolaus (3.-4. Jhd.). Auch ohne gesicherte Daten über sein Leben gehört er sowohl in der West- als auch in der Ostkirche zu den beliebtesten Heiligen überhaupt. Wahrscheinlich war er Bischof in Myra in der heutigen Türkei, wo sein Brauchtum bis heute gepflegt wird. Einer Legende aus dem sechsten Jahrhundert zufolge wurde Nikolaus während einer Christenverfolgung gefangen genommen und gefoltert. Sein reiches Erbe soll der Bischof an die Armen verteilt haben. Mit Nikolaus‘ zahlreichen Wundergeschichten können die wenigsten Heiligen mithalten: Er habe nicht nur verarmte Mädchen vor der Zwangsprostitution gerettet und seine Bischofsstadt vor einer Hungersnot bewahrt, sondern auch einen entführten Jungen auf Winden zu seinen Eltern zurückgebracht und gleich mehrere Tote zum Leben erweckt. Wenn also ein Heiliger Wünsche wahr werden lassen kann, dann dieser Wundertäter.


Nikolaus von Myra

Gäbe es eine Champions League der Heiligen, wäre er auf jeden Fall dabei: Sankt Nikolaus (3.-4. Jhd.). Auch ohne gesicherte Daten über sein Leben gehört er sowohl in der West- als auch in der Ostkirche zu den beliebtesten Heiligen überhaupt. Wahrscheinlich war er Bischof in Myra in der heutigen Türkei, wo sein Brauchtum bis heute gepflegt wird. Einer Legende aus dem sechsten Jahrhundert zufolge wurde Nikolaus während einer Christenverfolgung gefangen genommen und gefoltert. Sein reiches Erbe soll der Bischof an die Armen verteilt haben. Mit Nikolaus‘ zahlreichen Wundergeschichten können die wenigsten Heiligen mithalten: Er habe nicht nur verarmte Mädchen vor der Zwangsprostitution gerettet und seine Bischofsstadt vor einer Hungersnot bewahrt, sondern auch einen entführten Jungen auf Winden zu seinen Eltern zurückgebracht und gleich mehrere Tote zum Leben erweckt. Wenn also ein Heiliger Wünsche wahr werden lassen kann, dann dieser Wundertäter.


Einladung zur Familienmesse

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Leser/innen,

bald ist Weihnachten. Ich bin sicher, Ihr freut Euch alle schon darauf und ringsherum erkennen wir ja alle deutlich, das es bald soweit ist: die Straßen sind geschmückt, die Geschäfte locken mit Angeboten, viele Weihnachtsmärkte sind geöffnet. Auch wir in der Kirche haben geöffnet und schon weihnachtlich geschmückt. Damit drücken wir unsere Vorfreude aus auf das Fest der Geburt Jesu im Stall von Bethlehem. Und wir feiern das immer mit einer Heiligen Messe am 3. Adventssonntag. So möchten wir vom Vorbereitungskreis Euch ganz herzlich zu dieser adventlichen Familienmesse am kommenden Sonntag einladen. Diese Einladung habe ich der E-Mail beigefügt und hoffe, dass Ihr sie alle öffnen könnt.

Es besteht für Euch die Möglichkeit, sich zu diesem Gottesdienst anzumelden, damit ich einen Sitzplatz für Euch reservieren kann. Das geht ganz einfach per WhatsApp oder als Antwort auf diese Mail

Aktuelles zur Kirchenvorstandswahl und zur Pfarrgemeinderatswahl 2021 finden Sie auf den folgenden Seiten:

Kirchenvorstandswahl
Pfarrgemeinderatswahl

UPDATE 23.10.2021Die endgültigen Kandidatenlisten und die Wahltermine/Einladungen sind nun online

Am So 19.09. wird die hl. Messe um 10:45 aus der Marienkirche live über youtube übertragen und ist danach weiterhin unter folgendem Link abrufbar:

Aktuelles zur Kirchenvorstandswahl und zur Pfarrgemeinderatswahl 2021 finden Sie auf den folgenden Seiten:

Kirchenvorstandswahl
Pfarrgemeinderatswahl

UPDATE 23.10.2021Die endgültigen Kandidatenlisten und die Wahltermine/Einladungen sind nun online

Am So 19.09. wird die hl. Messe um 10:45 aus der Marienkirche live über youtube übertragen und ist danach weiterhin unter folgendem Link abrufbar:


Welthospiztag und 10 Jahre Ambulantes Hospiz St. Vinzenz Pallotti

Von 10 bis 18 Uhr

Am und im Pallottihaus
Vikariestr. 2a
46117 Oberhausen

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team vom Pallottihaus


Kinderbibeltag (PFARREIEN HERZ JESU UND ST. MARIEN)

Welthospiztag und 10 Jahre Ambulantes Hospiz St. Vinzenz Pallotti

Von 10 bis 18 Uhr

Am und im Pallottihaus
Vikariestr. 2a
46117 Oberhausen

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team vom Pallottihaus


Kinderbibeltag (PFARREIEN HERZ JESU UND ST. MARIEN)

Kinderbibeltag
für Vorschul- und Grundschulkinder
„JESUS SEGNET DIE KINDER“

Freitag, 01.10.2021, 17.00-19.30 Uhr: Kirche St. Antonius,
Antoniusplatz 5, 46049 Oberhausen

oder

Freitag, 08.10.2021, 17.00-19.30 Uhr: Kirche St. Johannes, Lohstr.
112, 46047 Oberhausen

Kostenbeitrag: 3 Euro (für Snack und Material)
Pro Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl auf 30 Kinder begrenzt:
Alle Schulkinder gelten als getestet.
Wir bitten alle Kindergartenkinder die
in den Kitas ausgegebenen Tests vor Teilnahme zu gebrauchen.

Anmeldung bei: Katharina Liedtke, 0163/4100113

Anmeldeschluss für beide Tage: 24.09.2021

Flyer & Anmeldung

Aktuelles zur Kirchenvorstandswahl und zur Pfarrgemeinderatswahl 2021 finden Sie auf den folgenden Seiten:

Kirchenvorstandswahl
Pfarrgemeinderatswahl

UPDATE 23.10.2021Die endgültigen Kandidatenlisten und die Wahltermine/Einladungen sind nun online

Am So 19.09. wird die hl. Messe um 10:45 aus der Marienkirche live über youtube übertragen und ist danach weiterhin unter folgendem Link abrufbar:



https://www.youtube.de/c/StadtdekanatOberhausen

Über dieselbe Adresse erreichen Sie auch die Live-Übertragung der Podiumsdiskussion mit den Politikern zur Bundestagswahl am Do 16.09. um 18:00 in der Kirche St. Clemens, Sterkrade

Am So 19.09. wird die hl. Messe um 10:45 aus der Marienkirche live über youtube übertragen und ist danach weiterhin unter folgendem Link abrufbar:


https://www.youtube.de/c/StadtdekanatOberhausen

Über dieselbe Adresse erreichen Sie auch die Live-Übertragung der Podiumsdiskussion mit den Politikern zur Bundestagswahl am Do 16.09. um 18:00 in der Kirche St. Clemens, Sterkrade


Ein Abend mit Musik von Johannes Brahms für Solo, Duett und Quartett

Freitag, 27.08.2021, 19.30 Uhr, St. Johannes Evangelist

Eintritt frei, wir bitten um eine Spende

Christiane Rittner, Sopran
Dorothee Merkel, Alt
Lothar Blum, Tenor
Gregor Finke, Bass
Christian Gerharz, Klavier

Coronabedingt findet das Konzert in der Kirche St. Johannes Evangelist, Barbarastraße, statt.
Beachten Sie bitte, dass dort das Platzangebot auf circa 70 Zuhörer begrenzt ist.

Voranmeldungen zu dem Konzert sind möglich und erwünscht bei unserem Kirchenmusiker: 
01577-3520303

Bitte beachten Sie, dass zum Besuch des Konzertes die 3G-Regel gilt (Einlass nur für Geimpfte oder Genesene oder Getestete)

Zum Plakat


Personalie

Pfarrer Thomas Eisenmenger freut sich, am 10.07.2021 den 40. Jahrestag seiner Diakonenweihe begehen zu können. Die Diakonweihe durch Handauflegung und Gebet erfolgte mit 11 weiteren Weihekandidaten am 10.07.1981 durch Weihbischof Julius Angerhausen in der Propsteikirche St. Gertrud von Brabant in Bochum-Wattenscheid Die Diakonweihe ist Teil des dreistufigen Weihe-Sakramentes (Diakon-, Priester-, Bischofsweihe) und somit Vorstufe zur Priesterweihe. Das Diakonenamt hat seit vielen Jahren zusätzlich wieder eine Eigenständigkeit erfahren. So gibt es den sogenannten „ständigen“ Diakon als Dienst und Amt in der Seelsorge der Pfarreien.

vor 40 Jahren …

Die Pfarrei St. Marien gratuliert ihrem Pfarrer zu dem 40. Jahrestag seiner Diakonweihe und dankt ihm für die vielen tollen Jahre.


Fotos hauptberufliche / ehrenamtliche Mitarbeiter

Dank Frau Jehn (https://www.motivwerk-jehn.de/) konnten wir in mehreren Fototerminen die meisten Mitarbeiter für die Homepage neu ablichten lassen.

Wir bedanken uns recht herzlich für die tollen Bilder und die professionelle Abwicklung.

Aktuell wurden die Fotos auf den Seiten
Kontakt / …

… Pfarrbüro
… Kirchenmusiker
… Pastoralteam
… Pfarrgemeinderat
… Verwaltung

eingefügt.


Auferstehungsamt von Pastor Jörg Dammers (03.07.2021)


Nachruf Pastor Dammers

„Jesus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben auch wenn er stirbt.“ (Joh 11,25)

Die Kath. Kirchengemeinde St. Marien trauert um Pastor Jörg Dammers

geboren am 22.07.1961 – geweiht am 01.06.1990 – gestorben am 23.06.2021

Sein plötzlicher Tod macht uns alle sehr betroffen und wir können es noch kaum fassen, dass er nicht mehr unter uns ist.
Seit 1997 wirkte er als Pfarrer in der Gemeinde St. Katharina in Oberhausen-Lirich. Mit Gründung der neuen großen
Kirchengemeinde St. Marien 2007 blieb er als Pastor in St. Katharina und übernahm als stellvertretender Pfarrer Mitverantwortung für die weitere Entwicklung der Pfarrgemeinde. Er war geschätzter Mitarbeiter im Pastoralteam, im Kirchenvorstand und vielen anderen Gremien und Gruppierungen.
Nach über 23 Jahren als Seelsorger im Stadtteil Lirich war er dort tief verwurzelt und den Menschen
nah mit seiner Fröhlichkeit, zupackenden Lebensfreude und selbstverständlichem Gottvertrauen.
Seine priesterliche Berufung lebte er authentisch mit voller Überzeugung. Dabei erlebten die
Menschen seine spirituelle und kreative Vielfalt in großer Bandbreite: vom Feiern der Gottesdienste,
Gestalten eigener Messgewänder und Kirchendekorationen bis hin zur vorzüglichen Kochkunst.
Seinen christlichen Glauben vermittelte er unaufdringlich aber überzeugend allen Generationen von
den Kindergartenkindern bis zu den Senioren. Überall war er ein gern gesehener Gast,
Gesprächspartner und Ratgeber. Sein Leben war geprägt von einer tiefen Glaubensüberzeugung
und herzlichen Liebe und Zuwendung zu den Menschen.

Wir verlieren in ihm einen selbstlosen Seelsorger, verantwortungsvollen Mitarbeiter und geschätzten
Lebensbegleiter. Seine Fröhlichkeit und Freundschaft, Organisationstalent und Freude an der Liturgie
werden wir vermissen. In tiefem Vertrauen auf Gottes Begleitung und in Erwartung der Auferstehung
ertrug er gesundheitliche Einschränkungen und Krankheiten bis zu seinem überraschenden Tod.
In großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied und empfehlen ihn der ewigen Liebe Gottes.
Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gruppen und Gremien in der Pfarrei St. Marien

Thomas Eisenmenger
Pfarrer

PN Extrablatt – Todesanzeige Pastor Dammers


Stadtgottesdienst

Stadtgottesdienst am So 15.08.2021
um 10:30 auf dem Marktplatz Oberhausen-Osterfeld.

Am Vorabend Sa 14.08.2021 ist ab 18:00 ein unterhaltsamer Abend zum 10 Jahre-Jubiläum des Caritas-Cafés Jedermann.

Für beide Veranstaltungen sind kostenlose Eintrittskarten erforderlich, die im Pfarrbüro erhältlich sind.

Die hl. Messe am So 15.07.2021 um 10:45 in St. Marien entfällt aus diesem Grunde.


Sommerkirche

🌴 Sommer, 🌞 Sonne , ⛪ Kirche.
Herzliche Einladung in den Sommerferien die Marienkirche zu erkunden und an verschiedenen Stationen zu entdecken, was im Kirchenraum und im Gottesdienst wichtig ist.
Jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 15 und 17 Uhr.

Ansprechpartner:
Thomas Liedtke, Gemeindereferent
Tel.: 0208 / 2 61 21


Sommer-Bibeltag „DIY“

Herzliche Einladung zum Sommerbibel-Tag der Pfarreien Herz Jesu und St. Marien in den ersten drei Wochen der Sommerferien 🌞

Oberhausener Stadt-Pilgertag

Am Sonntag den 27.06.2021 findet der Oberhausener Stadt-Pilgertag statt.

Nähere Infos erhalten Sie in den folgenden PDF Dateien:

Info

Pilgerkarte


Gott online

Teilnehmen können Sie direkt
über Zoom mit der Meeting-ID
und dem Kennwort oder über
den Link, den Sie auf unseren
Homepages findet:

www.herz-jesu-ob.jimdo.com
www.pfarrei-marien.de
www.marober.de

Lieder und Bastelangebote zu
den jeweiligen Gottesdiensten
finden Sie auf unserem Padlet

www.t1p.de/kinderpadletOB


Maiandachten

Als schönster Monat des Jahres ist der Mai seit alter Zeit der „schönsten aller Frauen“ geweiht. Mit frischen Blumen geschmückte Maialtäre und Maiandachten entstammen einer barocken Frömmigkeitstradition. Man vermutet, dass die ersten Maiandachten Ende des 18. Jahrhunderts in Italien stattfanden. Im 19. Jahrhundert verbreitete sich diese Frömmigkeitsform.

In den 1840er Jahren kamen Maiandachten in Deutschland auf – und sie sind bis heute eine beliebte Andachtsform. In etlichen Gemeinden der Diözese treffen sich Gläubige in Kirchen, aber auch an Bildstöcken, Wegkreuzen und in Kapellen, um eine Maiandacht zu feiern.